Workshops

Im Workshop erarbeiten wir Elemente und Grundstellungen Ihrer aufrechten Körperhaltung (sechs Punkte im Sitzen, vier Punkte im Stehen). Die Basis dafür ist die Rekonstruktion des aufrechten Ganges in der Evolution des Menschen. Dadurch können Sie sich das Bewusstsein für die Veränderung der Hauptbelastungslinien (Schwerkraftlinien) vom Vierfüßergang zum Zweifüßergang bilden.

Im Fokus meiner Arbeit stehen die in unserem Körper verlaufenden Bewegungsabläufe. Denn wenn wir uns dehnen und gelenkig halten, korrespondiert das mit der Fähigkeit, unsere Aufrichtung von den Füßen her bis zum Kopf mit Hilfe der Schwerkraft fließen zu lassen. Je weniger diese Schwerkraftlinien im Körper behindert werden beispielsweise durch verspannte Muskeln, verkürzte Sehnen, verhärtetes Gewebe usw., desto besser führen und lenken sie den Körper. Dabei erleben Sie, wie die Bewegungen hauptsächlich über das Becken als Ihren Körpermittelpunkt geleitet werden.